Mittwoch, 21.08.2019 03:53 Uhr

Musicalsommer Winzendorf Carmen - Das Musical

Verantwortlicher Autor: Schura Euller Cook Wien, 12.04.2019, 18:18 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5865x gelesen

Wien [ENA] Wo ist Winzendorf? Und was macht die Carmen dort? Nun, Winzendorf ist nicht allzu weit von Wiener Neustadt entfernt und heißt eigentlich korrekt Marktgemeinde Winzendorf- Muthmannsdorf. Beide, nahe gelegenen Orte, haben ihre interessante Geschichte. Im Moment dreht sich dort alles um die Carmen. Ein tolles Musical mit Artistik, Akkrobatik, Feuer, Flamenco und Magie. Das alles vor einer Steinbruch Naturkulisse.

Natürlich eine einzigartige Atmosphäre und gleichzeitig bietet die Spielstätte höchsten Komfort, unterstützt durch eine wunderbare Erlebnisgastronomie. Der Broadway- Starkomponist Frank Wildhorn hat mit Carmen - Das Musical, die bekannte Geschichte in ein neues Milieu versetzt und eine sinnlich intensive Komposition zwischen modernem Musical, feurigen Flamenco-Rhythmen und gefühlvollen Gitarrenklängen erschaffen. Die Besetzung und das Produktionsteam sind hochprofessionell und gespielt wird vom 27.Juni bis 21.Juli 2019. Die Produzenten sind Berg und Karasek und die Intendanz macht Marika Lichter. Die musikalische Leitung ist in guten Händen bei Lior Kretzer die Regie bei Erik Peterson. und die Choreographie bei Sabine Arthold.

Die Carmen wird sicherlich begeistern mit Ana Milva Gomes, ebenso wunderbar Sarah Zippusch als Katarina, Oliver Arno als Jose oder Sandra Pires als Wahrsagerin. Wer mit einem Musicalbesuch gleich einen kleinen Ausflug in der Gegend verbinden möchte, wird nicht enttäuscht werden. Da gibt es noch einiges zu entdecken. Österreichweit ist Muthmannsdorf überhaupt einzigartig. 1859 untersuchte nämlich der Paläontologe Eduard Suess ein altes Bergwerk und stieß auf Österreichs einzigen Saurier, den Struthiosaurus Austriacus. Der "Struthi', wie er liebevoll von den Einheimischen genannt wird, soll aber der Carmen nicht die Show stehlen. Denn wir leben heute und nicht vor hundert Millionen Jahren.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.